Steine bemalen

webmaster
Betreuerin Frau Marika Leitner lieferte der Lebenshilfe Steine um diese bemalen zu können. Die Begeisterung bei den Kunden zeigte sich in dem fast alle beim Malen dabei sein wollten.
Bunt bemalte Steine, die im Gras um einen Maibaum angeordnet sind
Während dem Anmalen ergeben sich sehr gute Gespräche. Kunden erzählen wie sie sich in dieser schwierigen Zeit fühlen, welche Ängste sie haben, mit was sie nicht so leicht umgehen können, was ihnen gefällt, was ihnen guttut und was ihnen Sicherheit gibt.
Verschiedene Aussagen sind:
 
  • Den Zusammenhalt zwischen den Kunden und den Betreuern finde ich gut.
  • Ich fühle mich hier sicher.
  • Es gefällt mir, dass wir einen Kaffee haben und auch einkaufen können.
  • Ich finde den Virus nicht gut und möchte das er bald vorbei ist.
  • Es ist lustig, in den Arbeitsgruppen zu sein.
  • Ich fühle mich im Wohnhaus wohl.
  • Wenn der Virus vorbei ist machen wir eine große Party, bei der wir alle einladen können die wir gerne haben.
  • Ich mag den Virus nicht, der ist blöd.
  • Ich vermisse: 
    • das Kaffeehaus gehen
    • das allein Einkaufen
  • Ich musste in dieser Zeit „Geduld“ lernen
  • Ich vermisse meine Angehörigen.
Es fiel auf, dass die Kunden beim Steine anmalen ganz entspannt wirkten. Sie waren mit Begeisterung beim Farben aussuchen, beim  Farben mischen dabei.  Bei vielen zeigte sich auch wie kreativ sie eigentlich sind.

Marika Leitner – Betreuerin der Kreativwerkstätte Murau 

Interessiert dich das auch?

Eine Frau sitz zuhause vor einem Laptop
webmaster
Katja arbeitet in der Lebenshilfe Murau. In diesem Text schreibt sie über ihre Arbeit zuhause im Home*office. Home*office ist ein Wort in der Sprache Englisch und bedeutet man arbeiten von Zuhause aus am Computer.
Melisse
bernhard.o
Noch nie war dieses Thema so aktuell wie in der heutigen Zeit. Aber Viruserkrankungen waren für die Medizin immer schon eine ganz besondere Herausforderung. Viele Menschen wollen ihren Körper daher noch zusätzlich mit natürlichen Mitteln unterstützen und so die eigenen Selbstheilungskräfte aktivieren. Aber welche ätherischen Öle sind dafür besonders geeignet? Heute möchte ich euch eines davon vorstellen.


 

Kontakt

Willst du Kontakt mit der Lebenshilfe Murau aufnehmen? 

 

 

Unsere E-Mail-Adresse ist:

 

Unsere Telefonnummer ist:

 

Unsere Adresse ist:

Lebenshilfe Murau
Am Hammer 5
8850 Murau